Interview mit Mag. (FH) Gabriele Oberhauser

Marketing hat (k)einen Haken

Beratung großer und kleiner Hotels in den Bereichen Hotelstrategie, -marketing und Marketing Controlling

Gute Mitarbeiter gibt es wie Fische im Meer

Naja. Dieser Meinung sind auch wir nicht.

Denn wer in der Ho­tellerie arbeitet, weiß: Tolle Hechte beißen nur selten an und schlucken auch dann nicht unbedingt den Köder. Gabriele Oberhauser, Geschäftsfüh­rerin von Oberhauser Consulting, er­klärt im Interview, warum Themen wie Mitarbeiter-Marketing und Employer Branding heutzutage wichtig sind, um wirklich gute Leute an Land zu ziehen.

Ein Betrieb ist nur so gut wie seine Mitarbeiter. Der Umkehrschluss: Mit den richtigen Mitarbeitern kommt man zum Erfolg. Wie bringen Sie Hotels dorthin, die für sie richtigen Mitarbeiter zu finden?

GABRIELE OBERHAUSER: Meistens be­ginnen wir damit, die Unternehmer mehr auf die heutige Komplexität rund um Mit­arbeitersuche. -bindung und -komrnunikation vorzubereiten. Dann arbeiten wir den Kern des Unternehmens, seine Werte und Vorstellungen heraus, um es entspre­chend positionieren zu können. So wer­den bereits jene Menschen angesprochen, die ein ähnliches Wertebewusstsein haben und auf der gleichen Wellenlänge sind.

Wer in der Arbeit so sein kann, wie er ist, ist im Unternehmen umso authentischer und erfüllter.

Sie haben sich seit kurzem auf Employer Branding und Mitarbeiter-Marketing spezialisiert. Kurzum: Wege, um Anreize zu schaffen, die Tourismusbranche attraktiver zu gestalten. Wieso ist das notwendig, obwohl das Arbeitsangebot relativ gesehen rückläufig ist?

GABRIELE OBERHAUSER: Nachdem die Nachfolge größer ist als das Ange­bot, müssen Hotels heutzutage aktiv um Mitarbeiter werben – nicht umgekehrt. Am Arbeitsmarkt muss man auffälliger und interessanter sein als noch vor ein paar Jahren. Zahlreiche Hotels machen dies schon sehr professionell, aber ein Großteil der vor allem familiengeführten Betriebe muss erst für das Mitarbeiter-Marketing sensibilisiert werden.

“Inzwischen ist es schwieriger geworden, Mitarbeiter zu finden, als Gäste zu gewinnen.”

Gutes Mitarbeitermarketing ist ein Mix aus mehreren Bausteinen: Wertedefiniti­onen, geeigneter Bildsprache und neuen Kommunikationswegen, wie Social Media oder Online-Marketing. Hier beraten wir unsere Kunden ganzheitlich – vom Bewerbungsprozess bis hin zur Kosten­auswertung der Mitarbeitersuche.

Um gute Mitarbeiter an Bord zu holen, geht es also stark um das Image. Heutzutage muss man um gute Mitarbeiter werben, ihnen Weiter­entwicklungs­möglichkeiten und Benefits zu bieten. Wie sieht Ihre Beratungsleistung in Bezug auf diesen Aspekt aus?

“Image alleine reicht nicht – Image mit Inhalt muss unser Ziel sein.”

GABRIELE OBERHAUSER: Gerade die Tourismusbranche muss sich anstren­gen, um Mitarbeiter zu finden. Hier sind die Hotels gefordert, als Arbeitge­ber positiv sichtbar zu werden und zu vermitteln, dass die Arbeit in der Hotel­lerie Spat macht, dass nicht alles ohne eigene Ecken und Kanten sein muss.

Menschen, und vor allem die junge Generation, brauchen Sinn und Erfül­lung in dem, was sie tun. Benefits sind hilfreich, aber keinesfalls der Ersatz für eine wertschätzende und ehrliche Unternehmenskultur. Hier unterstützen wir im internen Employer Branding.

Was ist aus Ihrer Sicht das größte Missverständnis zwischen dem Hotelier als Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer? Worin liegen die größten Chancen?

GABRIELE OBERHAUSER: Was wir häufig beobachten: Im Bewerberma­nagement wird meist zu oberflächlich und schnell gehandelt. Bei der Arbeit mit unseren Kunden etablieren wir die­sen Prozess auf einem sehr hohen Ni­veau und schulen die Beteiligten kon­tinuierlich.

“Die größten Chancen werden die Hotels haben, die Wertschätzung, Charakter und den Spaß an der Arbeit authentisch vermitteln und leben können.”

Hotels, die sich hier besser vorberei­ten, Ideenreichtum, echtes Interesse und Wertschätzung zeigen, werden in Zukunft weniger Probleme haben, die richtigen Mitarbeiter zu finden.

Wir kennen die Richtung.

100 % Praxis schlägt jede Theorie. Wir kennen die Hotellerie. Weil wir selbst von dort kommen. Wir haben mehr als 10.000 Tage davon. Also 27 Jahre. Im Verkauf, an der Rezeption, aus Marketingleitungspositionen. Mit den Schwerpunkten Strategie, Marketing, Kommunikation, Design, Controlling.

MAG. (FH) Gabriele Oberhauser, Geschäftsführung

Bildergalerie

Einige Impressionen


News & Presse.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir sind
für sie da!

Beratung von Expertinnen aus der Praxis für die Praxis. Gerne stehen wir für ein unverbindliches Gespräch bei Ihnen im Hotel zur Verfügung.

30 Jahre

Hotel-Insider-
Erfahrung!

Menü